Judo Weinviertel Cup erfolgreich

Für die Kämpferinnen und Kämpfer, die zur 4.Runde des Weinviertel-Cups nach Bad Pirawarth gereist sind, fühlt es sich bereits an wie eine Tradition. Dabei gibt es den Weinviertel-Cup erst seit letztem Jahr! Der Union Judoclub Hollabrunn und der Union Judo Club Bad Pirawarth haben gemeinsam auch 2019 wieder vier Runden auf die Beine gestellt, bei denen insgesamt 325 Kämpferinnen aus dem Weinviertel und den angrenzenden Nachbarländern mehrfach angetreten sind. Knapp über 160 Nachwuchs-Judoka waren es bei der Finalrunde am Samstag, 7.12.2019, die gemeinsam mit den Fans die Kapazitäten der Halle ausgereizt haben. Die Organisatoren Johanna GRAMES und Janez ERAT freuen sich: “Wir sind stolz, dass wir den Judosport im Weinviertel so aufgewertet haben“. Auch viele Unternehmen und Lokalpolitikerinnen und -politiker haben mit einer Pokalwidmung unterstützt.

Für den Union Judo Club Bad Pirawarth war der Cup auch sportlich erfolgreich: Die Titelverteidigung gelang leider nicht, aber hinter Judo NG (Wolkersdorf/Wien) und vor Yawara-Michi wurde der UJC starker Zweiter von 24 angetretenen Vereinen! Dazu beigetragen haben die Gesamtsieger REGNER Paul, SCHULZ Armin, GSTALTNER Anna, FAZLOVIC Alen, FRÜHWIRT Nils, RESCH Matthis sowie die Gesamt-Silber-Gewinner NEUSTIFTER Elias, STEINMAYER Julian, KATSULIS Alexandra, KATSULIS Katharina, SCHULZ Simon, ANTOUN Andrew, GRADINGER Gregor, WOITSCH Fabian, CHITTA Julia, DEMEL Matthias und die Gesamt-Bronze-Gewinner GUNSAM Daniel, EDEMÜLLER Tobias, WOITSCH Emily und GLASSL Alexander.

Alle Fotos: Fotos auf Dropbox